Kieferorthopädie 2
Kieferorthopädie 1

Früherkennung, Vorbeugung und Behandlung von Fehlstellungen des Kiefer und der Zähne. Bis zum 18. Lebensjahr ist die umfassende Behandlung solcher Missstände während des Wachstums der Kieferknochen und Zähne im Rahmen der Kassenleistungen.

Diese sind teilweise erbbedingt, werden aber auch durch Habits (Daumenlutschen, Zungenpressen) gefördert. Ist das Wachstum abgeschlossen lassen sich die Probleme nur unter hohem finanziellen und therapeutischen Aufwand behandeln. Fehlbildungen dieser Art sind nicht nur im sozialen Bereich von Nachteil. In schweren Fällen wird auch das Sprechen oder Essen zur großen Herausforderung. Untersuchungen ab dem 6. Lebensjahr reichen oft aus um rechtzeitig gegenzulenken.

Für Erwachsene bieten sich durch die Harmonie-Schienen eine Möglichkeit ohne feste Spangen gedrehte oder verschobene Zähne, sowie kleine Zahnlücken zu korrigieren. Diese Methode ist unsichtbar und erzielt hervorragende ästhetische Erfolge.

Schöne Zähne erhöhen die Attraktivität.

Harmonieschiene
Kieferorthopädie 4
Kieferorthopädie 3

Weitere Leistungen

  • Implantate

    Highend-Lösungen bei fehlenden Zähnen: Unsere Behandlungskonzepte orientieren sich immer am Puls des Fortschritts. Wenn Zähne fehlen oder …

  • Funktionsorthopädie

    Zähneknirschen/Pressen: Herstellung von individuellen Knirscher Schienen um Abnutzung der Zahnsubstanz zu verhindern.